top of page

Bart, geb. ca. 2017, ca. 46 cm klein

Der anfangs etwas schüchterne Bart wurde 2017 geboren und ist 46 cm groß. Er frisst aber aus der Hand, was ein gutes Zeichen ist. Bart kommt aus einer Tötungsstation und hat wahrscheinlich viel Schlimmes erlebt. Trotzdem schnappt er nicht, sondern lässt alles mit sich machen. In einer ruhigen Umgebung mit geduldigen Menschen wird er sicherlich bald ok sein. Sicherlich wäre auch ein souveräner Ersthund gut für Bart.
Bart kommt kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Otto, geb. ca. 2021, ca. 25 cm klein

Der junge Rüde wurde bereits im Februar allein umherirrend auf einem Feld, nähe der Kreisstraße um Bukarest, gefunden. Der Kälte und dem Hunger schutzlos ausgeliefert. Dinescu Oana zögerte nicht und nahm ihn kurzerhand mit.
Otto ist ein lustiger, kleiner Kerl. Er kennt die Leine, mag andere Hunde und Katzen genau so wie Kinder und besticht durch sein zauberhaftes Lächeln.
Der süße Hundemann hat krumme Beinchen und sollte deswegen keine sportlichen Aktivitäten mitmachen. Er kommt mit der Einschränkung gut zurecht und muss auch nicht operiert werden. Leichte Bewegungsübungen würden ihm dennoch zugute kommen.
Otto kann sofort geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und mit EU-Heimtierausweis zu seinen Menschen nach Deutschland reisen.

Maky, geb. ca. 2020, ca. 45 cm groß

Der freundliche Maky ist etwa 2 Jahre alt und ca. 45 cm groß. Irina fand ihn, wie er zusammen mit Hava in ihrem Dorf herumlief und nahm sich seiner an. Wahrscheinlich hat man ihn kaltherzig vor die Tür gesetzt und seinem Schicksal überlassen. 

Maky ist ein sehr freundlicher und zutraulicher Hund, der gerne gestreichelt wird. Er liebt Menschen, Katzen kann er allerdings nicht ausstehen und jagt sie. 

Mit anderen Hunden versteht er sich aber gut. 

Maky sucht nun ein liebevolles Zuhause, in dem er ein glückliches Hundeleben führen kann.

Maky ist kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt und reist mit EU-Heimtierausweis zu seinen Menschen.

 

Leo, geboren ca. 2017 und ca. 57 cm groß. wurde kurz vor Weihnachten 2022 aus einem Tötungsshelter gerettet. Er ist noch immer dünn, aber sieht nicht mehr ganz so sehr wie ein Skelett aus.
Sein ganzer Körper war außerdem voller Wunden, die nur langsam verheilt sind. Wir wissen nicht, was man in der Tötung mit ihm gemacht hat, aber trotz allem ist Leo ein freundlicher und lieber Hund. Er versteht sich gut mit anderen Hunden und ebenfalls mit Katzen.
Leo hat die Nase immer am Boden und schnüffelt unentwegt. Wahrscheinlich wäre er ideal für mantrailing oder andere "Nasenarbeit". Er braucht auf jeden Fall ein sportliches Zuhause, wo er körperlich und geistig ausgelastet wird.
Leo kommt kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

 

Leo, geb. ca. 2017,  ca. 57 cm Schulterhöhe

Carlo, geb. ca. 2018, ca. 54 cm groß

Eine Dame aus Deutschland war in Rumänien zu Besuch und lernte diesen tollen Hund kennen, Der Besitzer wollte ihn aber los werden, da er die Hühner jagte. So bat sie uns, ihm zu helfen und zahlte den Transport durch halb Rumänien, damit er in Sicherheit ist.

Nun heißt er Carlo, ist total lieb und freundlich und war auch die ganze Autofahrt über ganz brav und ruhig in der Box. Er mag Menschen und auch andere Hunde.

Er ist ca. 2018 geboren und ca. 54 cm groß. Wahrscheinlich ist er ein Huskymix. Deshalb braucht er ein sportliches Zuhause, wo viel mit ihm unternommen wird. Leider ist aber auch sein Jagdtrieb gut ausgebildet. 

Wer möchte diesem tollen Hund ein schönes Zuhause geben?

Carlo kommt kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Santo, geb. ca. Julli 2021, ca. 36 cm groß

Der hübsche Santo ist ein Fundhund aus dem Ort und wurde ca. Mitte 2021 geboren. Er ist sehr verschmust, kennt es an der Leine zu laufen und liebt Menschen. Er hatte sicher mal ein Zuhause und wurde erst kürzlich ausgesetzt.  Er ist sehr dick und braucht dringend eine Diät, denn mit seinen nur 36 cm wiegt er 19 Kilo.

Santo versteht sich gut mit anderen Hunden und auch Katzen.

Er hat sehr kurze Beine und ist damit kein Hund für sportliche Leute sondern für solche, die ihn mehr geistig auslasten und normal spazieren gehen wollen.

Santo kommt kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause

RESERVIERT! Valentin, geb. ca. November 2020, ca. 55 cm groß

Valentin ist im November 2019 geboren und  wurde aus einer Tötungsstation gerettet. Er ist total freundlich, läuft sehr gut an der Leine und liebt Menschen. Er lebt bei alten Dame im Garten im Zwinger, hat aber viel Auslauf und darf oft raus. Er ist freundlich mit allen Hunden.

Valentin wartet schon seit 2020 auf ein Zuhause. Er hat aber leider eine schlechte Angewohnheit, weshalb er nichts für Familien mit kleinen Kindern ist:  

Er nimmt spielerisch ständig die Hand von Menschen in den Mund und knabbert wie ein Welpe daran rum. Nicht böse, aber wenn man das einem Welpen nicht abgewöhnt, hat man das oft im Erwachsenenalter noch, so wie bei ihm. Kinder sollten deshalb mindestens 8-9 Jahre alt sein.

Valentin hatte sicherlich mal ein richtiges Zuhause und wünscht sich sehnlichst, wieder ein Zuhause zu finden.

Valentin kommt kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis zu seinen Menschen.

Santo, geb. ca. Julli 2021, ca. 36 cm groß

Der hübsche Santo ist ein Fundhund aus dem Ort und wurde ca. Mitte 2021 geboren. Er ist sehr verschmust, kennt es an der Leine zu laufen und liebt Menschen. Er hatte sicher mal ein Zuhause und wurde erst kürzlich ausgesetzt.  Er ist sehr dick und braucht dringend eine Diät, denn mit seinen nur 36 cm wiegt er 19 Kilo.

Santo versteht sich gut mit anderen Hunden und auch Katzen.

Er hat sehr kurze Beine und ist damit kein Hund für sportliche Leute sondern für solche, die ihn mehr geistig auslasten und normal spazieren gehen wollen.

Santo kommt kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause

Dimo, geb. ca. Februar 2019, ca. 64 cm groß, ca. 37 kg schwer

Der 64 cm große Dimo wurde ca. im Februar 2019 geboren und ist ein sanfter Riese. Er wurde von uns von der Straße geholt, weil wir den Anruf einer besorgten Frau erhielten, dass Nachbarn den Hund töten wollen. Auf der Straße hätte Dimo aber wahrscheinlich ohnehin nicht mehr lange überlebt, da er Babesiose und Herzwürmer hat. 

Für diese Krankheiten erhält er jetzt die nötige medizinische Versorgung und kann wieder ganz gesund werden. 

Dimo ist total freundlich und liebt Menschen. Wir wissen nicht, ob er schon einmal ein Zuhause hatte. Jetzt aber suchen wir ein liebevolles Zuhause bei geduldigen Menschen für ihn, damit auch er ein schönes Hundeleben kennenlernen kann.

Dimo kommt kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis zu seinen Menschen.

Jamy, geb. ca. 2018, ca. 45 bis 50 cm Schulterhöhe

Jamy kam schon als Welpe in Rumänien ins Tierheim und gehörte zunächst zu einer anderen deutschen Tierschutzorganisation. Deshalb wissen wir leider nichts über seine Herkunft.

Jamy wurde 2018 geboren und ist 45 bis 50 cm groß. Jamy war anfangs echt schüchtern und brauchte etwas Zeit, um sich auf neue Menschen einzustellen.

Inzwischen hat er sich aber gut entwickelt. Er läuft ganz gut an der Leine, er kommt und lässt sich streicheln und liebt menschliche Zuneigung. Wenn man ihm Aufmerksamtkeit schenkt, dann wackelt der ganze Jamy.

Mit anderen Hunden versteht sich Jamy gut und auch mit Katzen kommt er gut zurecht.

Er sucht liebevolle Menschen, die ihm die Welt zeigen und ihn in Ruhe ankommen lassen. 

Jamy kommt kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt sowie mit EU-Heimtierausweis ausgestattet zu seiner Familie.

Mehr Bilder und Videos unter (6) Facebook

 

Soul, geb.ca. Juli 2016, ca. 46 cm Schulterhöhe, 14 kg schwer

Unserem Soul sieht man an, dass er bisher kein leichtes Leben hatte. Er wurde aus einer Pension von der rumänischen Polizei zusammen mit Ponto, einem weiteren unserer Hunde beschlagnahmt. Das deutet darauf hin, dass die Hunde unter furchtbaren Umständen gelebt haben müssen. Er braucht etwas Zeit, um Vertrauen zu fassen und ist noch ängstlich. Deshalb braucht er geduldige Menschen, die ihm zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann.

Soul ist etwa 6 Jahre alt, hat eine Schulterhöhe von 46 cm und wiegt ca. 14 kg. 

Soul kommt kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt sowie mit EU-Heimtierausweis ausgestattet zu seiner Familie.

Mehr Bilder und Videos unter (6) Facebook

Santo, geb. ca. Julli 2021, ca. 36 cm groß

Der hübsche Santo ist ein Fundhund aus dem Ort und wurde ca. Mitte 2021 geboren. Er ist sehr verschmust, kennt es an der Leine zu laufen und liebt Menschen. Er hatte sicher mal ein Zuhause und wurde erst kürzlich ausgesetzt.  Er ist sehr dick und braucht dringend eine Diät, denn mit seinen nur 36 cm wiegt er 19 Kilo.

Santo versteht sich gut mit anderen Hunden und auch Katzen.

Er hat sehr kurze Beine und ist damit kein Hund für sportliche Leute sondern für solche, die ihn mehr geistig auslasten und normal spazieren gehen wollen.

Santo kommt kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause

Sammy-Strong, geb. ca. 2018, ca. 50 cm groß

Der tapfere Sammy Strong wurde ca. 2018 geboren und ist  ca. 50 cm groß

Er wurde  höchstwahrscheinlich  in der Vergangenheit von einem Auto angefahren und die Wirbelsäule brach. Mit der Zeit ist seine Wirbelsäule von selbst verheilt aber leider sind die Wirbel L2, L3 und L4 zusammengeklebt. Er kann nicht operiert werden, kommt aber gut mit der Behinderung zurecht.

Allerdings pinkelt er sich wahrscheinlich deswegen selbst an wenn er aufsteht oder wenn er aufgeregt ist.

Durch seine Einschränkung lässt er auch den Kot fallen und kann keine normale Kotposition einnehmen.

Gesucht wird eine liebe Familie, die ihn mit seinem Handicap akzeptiert und liebt und wo er mit viel Liebe sein Leben verbringen darf.

Sammy Strong kann keine großen Spaziergänge machen und keine Treppen steigen. Er ist anfangs etwas schüchtern, taut aber bald auf. Er ist verträglich im Artgenossen. 

Er kommt kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis zu seinen Menschen.

Wenn Sie mehr Bilder und auch Videos von Ed und seinen Schwestern sehen wollen, schauen Sie bitte au den unteren Teil der Einstiegsseite.

Shenzi, Banzai und ED, geboren ca. Ende 2016,  ca. 50 cm groß

Shenzi, Banzai (Hündinnen) und Ed (ein Rüde), von uns liebevoll unsere Hyänen genannt, betreuen wir seit dem Welpenalter. Sie lebten lange Jahre lang unbehelligt auf der Straße in einem Dorf und sind freundliche und zutrauliche Hunde. Doch leider ordnete der Bürgermeister vor kurzem an, alle streunenden Hunde im Dorf zu fangen und in die Tötungen zu bringen. So auch unsere 3 Hyänen. Eine von ihnen landete sogar  schon in der Tötung aber wir konnten sie wieder herausholen und sammelten auch die 2 anderen von der Straße ein.

Die drei leben nun bei einer Dame im Garten in Sicherheit. Auf ein so großes Glück, dass alle drei ein gemeinsames Zuhause finden, wagen wir kaum zu hoffen. Deshalb werden sie natürlich auch einzeln vermittelt. Aber wer weiß, Wunder gibt es ja angeblich immer wieder. Die drei sind womöglich Geschwister, 7 bis 8 Jahre alt und ca. 50 cm groß. Sie sind kastriert, gechipt, geimpft und gesund und haben einen Heimtierausweis Sie sind reisefertig und können jederzeit in ihr neues Zuhause reisen

 

Ponto, geb.ca. 2017, ca. 53 cm Schulterhöhe, 20 kg schwer

Unser Ponto ist leider schüchtern und braucht etwas Zeit, um Vertrauen zu fassen. Bei geduldigen Menschen wäre er aber sicherlich bald ok.

Er wurde aus einer Pension von der rumänischen Polizei zusammen mit Soul, einem weiteren unserer Hunde beschlagnahmt. Das deutet darauf hin, dass die Hunde unter schrecklichen Umständen gelebt haben müssen. 

Ponto ist etwa 5 bis 6 Jahre alt, hat eine Schulterhöhe von 53 cm und wiegt ca. 20 kg. 

Ponto kommt kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt sowie mit EU-Heimtierausweis ausgestattet zu seiner Familie.

Mehr Bilder und Videos unter (6) Facebook

Apoll, geb. ca. 2017/18, ca. 50 cm Schulterhöhe und 15 kg schwer

Der hübsche Apoll ist leider ein recht änglicher Hund. Er ist ca. 4 bis 5 Jahre alt, 50 cm groß und 15 kg schwer,
Bei seiner Ankunft hatte Apoll Verletzungen im Gesicht. Woher er diese hatte, wissen wir leider nicht. 

Apoll braucht entweder eine erfahrene Pflegestelle, die ihm hilft, wieder Vertrauen zu den Menschen aufzubauen oder eine liebevolle und geduldige Familie, die ihn nicht bedrängt und wo er ganz nach seinem eigenen Tempo die schlechten Erfahrungen und Ängste hinter sich lassen kann. 

Von unserer Tierschützerin vor Ort ließ sich Apoll anfassen, was auf jeden Fall schon einmal ein gutes Zeichen ist und hoffen lässt, dass es ihm im richtigen Umfeld bald besser gehen könnte.

Apoll kommt kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt sowie mit EU-Heimtierausweis ausgestattet zu seiner Familie.

Weitere Bilder und Videos unter (6) Facebook

 

Mykola, geboren ca. Ende 2020,  ca. 50 cm groß

Mykola wurde mit einer Drahtschlinge um den Hals gefunden. Die Wunde hatte sich schon entzündet. Inzwischen sind die Narben am Hals fast verheilt, aber die Narben auf seiner Seele sind es noch nicht. Wer hilft ihm dabei und schenkt Ihm ein Zuhause oder einen Pflegeplatz und zeigt ihm, dass es auch nette Menschen gibt und wie schön die Welt sein kann.

Aktuell ist Mykola noch sehr verstört und ängstlich und wird noch etwas Zeit benötigen, bis er den Menschen wieder vertrauen kann. Im Moment lässt er sich leider noch nicht anfassen.

Mit anderen Hunden versteht sich Mykola prima.

Mykola ist etwa 2020 geboren und ca. 50 cm groß. 

Er reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein Für-Immer-Zuhause oder auf seine Pflegestelle.

 

bottom of page