Wir von Irinas Tierhilfe haben uns dazu entschlossen nicht nur die Not der Tiere in Rumänien zu mindern sondern auch einige humanitäre Projekte zu unterstützen die auch teilweise in Zusammenhang mit unserer Tierschutzarbeit stehen.


Das Zitat: " Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste. " drückt es hier recht gut aus.


Es sollte eigentlich Selbstverständlich sein dass wir hilflose Lebewesen wie Kinder, alte Menschen oder auch Tiere schützen und unterstützen.
Kinder die mit Respekt gegenüber dem Leben erzogen werden, werden unsere Welt besser machen. Sie sind unsere Zukunft die wir so erschaffen.
Deshalb unterstützt unser rumänisches Team in und um Bukarest momentan zwei Kinderprojekte wo auch der Tierschutzgedanke weitergetragen wird. Unser Team kennt beide Kinderheime persönlich und liefert dort direkt die Spenden ab. 

 


Das eine Kinderheim ist direkt in Bukarest und wird  seit Mitte 2015  von uns unterstützt.

Satele copiilor (Children's villages - www.sos-satelecopiilor.ro/)

 


Das zweite Kinderheim kennen wir schon länger und wurde bereits mit Sachspenden im Winter 2014/2015 von uns beliefert. Es befindet sich einige Hundert Kilometer von Bukarest entfernt.
Das Waisenhaus von Valea Screzii - (www.asociatiaprovita.org/).

 


Wir sammeln das ganze Jahr über aber v.a. für Weihnachten Sachspenden für die beiden Kinderheime. V.a. Kleidung, Schuhe, Spielzeug oder sonstige kleine Überraschungen für die Kinder sind sehr willkommen. Die Kinderheime beherbergen Kinder vom Baby - bis Jugendalter.  Nahrungsmittel bitte nicht schicken da diese auf dem oft längeren Transport verderben.

 


Unser zweites grosses Projekt ist es, gezielt Leute zu unterstützen die sonst niemanden haben und zum Tierschutz in Rumänien beitragen. Diese Leute sind uns persönlich gut bekannt und arbeiten teilweise als Pflegestelle für Irinas Tierhilfe.


Dazu zählt unsere Pflegestelle Mrs Stela - eine über 80 jährige alte Dame die obdachlos ist aber sich auf einem unbewohnten Grundstück in Bukarest eine provisorische Hütte aufgebaut hat. Sie lebt dort ohne Elektrizität und Heizung und ihre Hütte sieht aus wie eine zusammengeschusterte Wellblechhütte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Ihr Essen erhält Mrs Stela von der Tafel aber sonst versucht sie alles selbst zu machen. Obwohl sie selbst so wenig hat ist sie für ihre Freunde die Strassentiere immer da. Sie teilt das wenige Essen mit ihnen, gibt ihnen einen sicheren Platz wo sie nicht gejagt werden und ruft unser Team wenn es einem Tier schlecht geht. Unsere ehrenamtliche Helferin Ana unterstützt Mrs Stela schon seit längerer Zeit und bringt ihr auch Medikamente und Hilfe wenn welche benötigt wird. Dafür dürfen einige Tiere von uns auf dem Grundstück leben und werden von der alten Dame hervorragend sozialisiert. Die Hunde von Irinas Tierhilfe werden durch Futterpaten die im Monat 10 Euro zahlen unterstützt und das Futter wird von Ana und unserem Team aufs Grunstück geliefert. Um der alten Dame zu danken sammeln wir immer wieder Kleidung, Schuhe, Taschenlampen, Kerzen und sonstige nützliche Gegenstände. V.a. im Winter wird es dort bitterlich kalt weshalb sie sich auch über warme Decken etc. freut.


Auf demselben Grundstück lebt seit einigen Monaten Costel - ein ca 40 jähriger Mann der Mrs Stela unterstützt. Er schlägt für sie das Holz, bringt Wasser in Containern und erledigt viele handwerkliche Tätigkeiten. Zudem liebt auch er Tiere und hat immer Zeit sich mit ihnen zu beschäftigen. Da auch er obdachlos ist und seine ganzen Besitztümer in einen Rucksack passen wollen auch wir ihn mit Sachspenden unterstützen. Die erste Lieferung an warmer Kleidung kam im Oktober 2015 an. Er lebt in einem winzigen Verschlag auf dem Grundstück - wir hoffen dass dieser ihn vor dem Schnee schützen kann.
Wir unterstützen Mrs Stela und Costel NUR mit Sachspenden. Beide haben nie um Hilfe gebeten aber freuen sich unheimlich darüber dass sie von uns Hilfe erhalten.
Wir sind nur ein kleines Team und können  nicht die Welt verändern aber unsere Meinung ist - wenn jeder nur eine Kleinigkeit tut dann wird unsere Welt ein besserer Platz zum Leben.
In diesem Sinne helfen SIE uns damit wir helfen können.

 

 

Bei Fragen zu Spenden, Sammelorten in Deutschland bzw Transport nach Rumänien bitte kontaktieren Sie und per E- Mail :  benz-renate@t-online.de oder telefonisch s. unser Team. Wenn Sie uns durch aktive Hilfe unterstützen wollen - wir würden uns darüber sehr freuen.

Ihr Team von Irinas Tierhilfe

Ms. Stela
Ms. Stela

Ihre Wellblechhütte
Ihre Wellblechhütte

Die Hundehütte
Die Hundehütte

Ms. Stela
Ms. Stela

1/6