top of page

Mokka, Schäferhund-Mix. geb. ca. 2016, ca. 50 cm groß

Die hübsche Mokka kommt zu uns ins Shelter, weil ihr Besitzer sie nicht mehr haben möchte. Leider passiert so etwas öfter in Rumänien.

Mokka ist eine liebe und freundliche Hündin. Wie man sieht, hat sie mitten in der Stadt gelebt und kennt somit das Stadtleben. Mokka läuft super an der Leine und ist natürlich stubenrein. Sie ist 50 bis 55 cm groß. Wenn Mokka bei uns ist, können wir sicherlich bald auch noch etwas mehr über sie sagen.

Mokka sucht nun ein liebevolles Zuhause, in dem sie für immer willkommen ist. Sie kommt kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Lemonaria, geb. ca. 2016, nur ca. 60 cm groß

Lemonaria ist ein großes, freundliches Mädchen und wie die meisten großen Hunde, hat sie es besonders schwer ein Zuhause zu finden. So hat uns die Betreiberin der Pension, wo einige unserer Hunde untergebracht sind, um Vermittlungshilfe gebeten.
Lemonaria ist zutraulich, versteht sich mit anderen Hunden und kennt die Leine. An der Leinenführigkeit muss jedoch gearbeitet werden. Ein Katzenverträglich-keitstest ist bei Anfrage möglich.
Die hübsche, aktive Hündin läuft langsam aber sicher Gefahr, zur Langzeitinsassin zu werden. Das dürfen und wollen wir nicht zulassen!
Für Lemonaria suchen wir ein ländlich gelegenes Zuhause. Ein Haus mit gesicher-tem Garten und/oder Hof passt gut zu ihr. Vorhandene Kinder sollten standfest sein. Da Lemonaria auch einen großen Charakter mitbringt, sollten ihre künftigen Menschen bereits viel Hundeerfahrung haben oder vom ersten Tag an, durch einen Hunde-trainer begleitet werden.
Lemonaria kommt geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und mit EU-Heimtierausweis zu ihren Menschen.

Piccolina, Chiuaua Mix. geb. ca. 2012, nur ca. 19 cm groß

Für die nur 19 cm kleine und ca. 12 Jahre alte Piccolina leisten wir Vermittlungshilfe. Sie lebt im Haus bei einer Dame, die sonst nur behinderte Hunde aufnimmt. Sie kennt Katzen, viele andere Hunde, läuft super an der Leine und ist stubenrein. Damit ist sie  ein idealer Hund für ältere Leute, da sie schon alles kann kennt und total freundlich und unkompliziert ist.

Piccolina kommt kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Floarea

Aktuell haben wir keine Hündinnen ab 8 Jahren zu vermitteln

Timba und Millie, geb. 2012 bzw. 2013 und 47 bzw. 38 cm groß

Timba und Millie wurden mit anderen Hunden aus dem Garten eines Messihaushalts gerettet. Sie lebten dort seitdem sie junge Hunde waren in Zwingern und wurden leider erheblich vernachlässigt.

Timba wurde 2012 geboren und ist ca. 47 cm groß. Sie ist zutraulich und freundlich und kennt bereits eine Leine. Das an der Leine gehen wird weiterhin mit ihr geübt.

Millie wurde 2013 geboren, ist 38 cm groß. Anfangs ist sie etwas skeptisch und braucht etwas Zeit zum Auftauen und Vertrauen fassen. Danach ist sie aber ebenfalls zutraulich und freundlich.

Beide verstehen sich gut mit anderen Hunden und kennen auch Katzen. Das Leben im Haus kennen sie aber bisher gar nicht. Es sind aber schon mehrere im Messihaushalt gefundene Hunde ausgereist und alle waren nach kurzer Zeit in ihren neuen Familien völlig in Ordnung.

Timba und Millie kommen kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis zu ihren Menschen.

Luna und Linsey, geboren 2014, ca. 50 cm groß

Die Schwestern Luna und Linsey wurden ca. 2014 geboren und sind etwa 50 cm groß, Luna ist etwas kleiner als Linsey. Beide Hündinnen sind noch sehr ängstlich und laufen davon, wenn man auf sie zugeht. Aber sie nehmen inzwischen Leckerlies an, was ein großer Fortschritt ist.

Die beiden sind aber keine Angstschnapper sondern erstarren oder flüchen. Luna ist die mit den Narben auf der Nase.

Beide wurden 2017 aus einer Tötungsstation gerettet und lebten seitdem in unserem rumänischen Tierheim. Seit einigen Wochen leben sie nun in Rumänien bei einer Hundetrainerin, die mit ihnen das An-der-Leine-Gehen übt und andere wichtige Dinge trainiert. Beide machen gute Fortschritte und wir hoffen, dass sie bald mehr Zutrauen zu uns Menschen haben werden.

Sie brauchen aber trotzdem geduldige Menschen, die möglichst Erfahrung mit Angsthunden haben und Ihnen die Zeit geben, die sie brauchen.  Sie kommen kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis zu ihren Familie nach Deutschland.

Weitere Bilder und Videos unter (6) Facebook

Mara und Maria, geb. ca. 2016, 46 bzw. 50 cm groß

Mara (46 cm groß) und Maria (50 cm groß) sind Schwestern und aus einer Tötungsstation gerettet. Sie sind ca. 2016 geboren. Nach den schrecklichen Erlebnissen in der Tötung sind beide leider noch sehr ängstlich. Mara ist von den beiden die weniger Ängstliche und frisst immerhin schon aus der Hand, Maria ist noch scheuer Beide schnappen aber nicht, wenn man sich ihnen nähert, sondern frieren ein. Sie brauchen geduldige Menschen, die sich Zeit für sie nehmen und ihnen alles zeigen. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben, denn die beiden sind ja nicht mehr die jüngsten. Maria hat einige Narben im Gesicht, woraus man schließen kann, dass die beiden wohl schon viel durchgemacht haben. Die Schwestern werden natürlich auch einzeln vermittelt.

Sie kommen kastriert, gechipt, geimpt, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis zu ihren Menschen.

Wenn Sie mehr Bilder und auch Videos von den Geschwistern sehen wollen, schauen Sie bitte au den unteren Teil der Einstiegsseite.

Shenzi, Banzai und Ed, geboren ca. 7 bis 8 Jahre alt,  ca. 50 cm groß

Shenzi, Banzai (Hündinnen) und Ed (ein Rüde), von uns liebevoll unsere Hyänen genannt, betreuen wir seit dem Welpenalter. Sie lebten lange Jahre lang unbehelligt auf der Straße in einem Dorf und sind freundliche und zutrauliche Hunde. Doch leider ordnete der Bürgermeister vor kurzem an, alle streunenden Hunde im Dorf zu fangen und in die Tötungen zu bringen. So auch unsere 3 Hyänen. Eine von ihnen landete sogar  schon in der Tötung aber wir konnten sie wieder herausholen und sammelten auch die 2 anderen von der Straße ein.

Die drei leben nun bei einer Dame im Garten in Sicherheit. Auf ein so großes Glück, dass alle drei ein gemeinsames Zuhause finden, wagen wir kaum zu hoffen. Deshalb werden sie natürlich auch einzeln vermittelt. Aber wer weiß, Wunder gibt es ja angeblich immer wieder. Die drei sind womöglich Geschwister, 7 bis 8 Jahre alt und ca. 50 cm groß. Sie sind kastriert, gechipt, geimpft und gesund und haben einen Heimtierausweis Sie sind reisefertig und können jederzeit in ihr neues Zuhause reisen

 

bottom of page